Einträge von Tobias

,

Wir bringen das Friedenslicht nach Münster

Am 3. Advent, das ist der 15. Dezember, bringen wir das Friedenslicht nach Münster. In der katholischen Pfarrkirche St. Michael findet um 18:00 Uhr im Rahmen der „Tankstelle der Seelen“ eine kleine Aussendungsfeier statt. Das Motto der Friedenslichtaktion lautet in diesem Jahr „Mut zum Frieden“. Pfadfinderinnen der PSG Lorsch holen das Friedenslicht in Österreich ab […]

,

Wir holen euren Weihnachtsbaum!

Auch in diesem Jahr sammeln wir wieder die Weihnachtsbäume in Münster und Altheim ein. Unsere Christbaum-Sammelaktion findet am Samstag, 11.01.2020 statt. Abholmarken für die Bäume gibt es ab sofort an den Vorverkaufsstellen in Münster und Altheim. Die gesammelten Bäume liefern wir an das Kompostwerk in Semd. Dort werden sie kompostiert und gelangen später als Kompost […]

,

Thinking Day, Eltern-Kind-Zelten, Diözesanlager – Das Programm für 2020 steht!

Am ersten Novemberwochenende trafen sich die Leiterrundenmitglieder in Dalherda (Gersfeld/Rhön) zum Jahresvorbereitungswochenende im Hans-Asmussen-Haus. Dort planten wir gemeinsam das kommende Jahr für unseren Stamm. Freitagsabends starteten wir, nach dem gemeinsamen Abendessen, mit einer ausführlichen Reflexion des vergangenen Jahres. Diese untergliederte sich in verschiedene Bereiche und führte bald zu einer lebendigen Diskussion über die Strukturen und […]

Gute Beteiligung an der Stammesversammlung

Am 27.10.2019 fand im Foyer der Aula des katholischen Pfarrzentrums unsere Stammesversammlung statt. Viele Mitgliederinnen und Mitglieder hatten sich dazu eingefunden. Auch die Kinderstufen waren vertreten um ihre Stimmen wahrzunehmen. Die Satzung der DPSG legt großen Wert auf Kindermitbestimmung und sieht für jede Altersstufe von Wölfling bis Rover zwei Stimmen in der Stammesversammlung vor. Durch […]

,

Stammesausflug in die ,,Alte Fasanerie“

Am Samstagnachmittag, den 19.10.2019, war es mal wieder soweit – der alljährliche Stammesausflug der DPSG St. Michael Münster stand an. Gemeinsam trafen sich Gruppenkinder und Leiterrunde, sowie Eltern, die sich bereiterklärten einen Fahrdienst zu übernehmen, um eine Führung in Dunkelheit im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau zu erleben. Vor Ort wurden wir herzlich begrüßt und […]

,

Einladung zur Stammesversammlung am 27.10.2019

Hiermit laden wir alle Mitglieder zu unserer diesjährigen Stammesversammlung ein. Sie findet am 27.10.2019 um 15:00 Uhr im Schwesternhaus der Katholischen Kirche in Münster statt. Tagesordnungspunkte: TOP1:    Begrüßung TOP2:    Berichte der Stufen TOP3:    Bericht der FMs TOP4:    Bericht des Vorstandes TOP5:    Bericht der Kasse TOP6:    Bericht der Kassenprüfer TOP7:    Wahl eines Wahlausschusses TOP8:    Wahl des […]

, ,

Letzte Etappe

In Indien starteten wir mit dem 50-Cent-Spiel. Die Gruppen hatten die Aufgabe eine 50-Cent-Münze quer über die verschiedenen Zeltplätze im Brexbachtal in einen möglichst bunten Gegenstand zu tauschen. Danach wurden viele Workshops angeboten. Die Kinder konnten Naturkosmetik selbst anmischen, einen Knoten für das Halstuch binden, Kerzengläser verzieren, eine Gürtel aus Leder herstellen, Rhythmusinstrumente basteln und […]

, ,

Die Reise geht weiter

In „Las Brexas“ wurde viel geboten. Im Casino konnte man bei verschiedenen Glückspielen Perlen gewinnen und später Truppweise bei „Mein Leiter kann…“ auf das Können und Wissen der eigenen Gruppenleiter verwetten. Am nächsten Morgen reisten wir weiter nach Frankreich. Verschiedene Gourmetköche kochten zusammen mit den Kinder über der Glut in der Feuerstelle. Im Dutchoven wurden […]

, ,

Aloah Hawaii, Welcome to Brasil!

Vom Vereinigten Königreich ging es gestern weiter nach Hawaii. Dort wurde, wie kann es anders sein, zufällig gerade ein großes Ironscout Geländespiel veranstaltet. Natürlich nahmen wir mit vier Teams erfolgreich daran teil. Auf dem langen, waldreichen Weg gab es acht Stationen mit verschiedenen Aufgaben. Eine Essensstation zum Ausruhen und Stärken war in der Mitte des […]

, ,

Passkontrolle erforderlich!

Alle Kinder sind am Montag gut im Brexbachtal angekommen. Gleich zu Beginn stand die Einreise nach Schweden. Nach Aushändigung der Reisepässe wurden diese von den Zollbeamten abgestempelt und die Reisegruppe konnte die Grenze überqueren und nach Schweden einreisen. Nach dem Mittagessen erhielten wir einen Brief von Mister X, der uns die Geschichte unserer Weltreise erklärte. […]