Wir haben uns dazu entschieden die Spiele[ver]sammlung vorsorglich zu verschieben. Wir finden es wichtig, die Verbreitung des Coronavirus so gut es geht zu verlangsamen und möchten auch niemanden der Gefahr einer Ansteckung aussetzen. Die Idee der Spiele[ver]sammlung ist ein unbeschwerter Nachmittag mit gemeinsamen Brett- und Gesellschaftsspielen. Die Teilnehmer stehen in sozialem Kontakt und es werden beim Spielen auch Gegenstände hin und her gegeben. Wir werden die Lage weiter beobachten und alsbald einen neuen Termin für die Veranstaltung bekannt geben. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!