Hiermit laden wir alle Mitglieder zu unserer diesjährigen Stammesversammlung ein. Sie findet am 08.11.2020 um 14:00 Uhr statt. Der Versammlungsort steht noch nicht final fest und wird rechtzeitig auf unserer Homepage bekanntgegeben.

Anträge an die Versammlung müssen in schriftlicher Form bis zum 25.10.2020 beim Vorstand eingereicht werden.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Berichte der Stufen
TOP 3 Bericht der FM‘s
TOP 4 Bericht des Vorstandes
TOP 5 Bericht der Kasse
TOP 6 Bericht der Kassenprüfer
TOP 7 Wahl eines Wahlausschusses
TOP 8 Wahl des Vorstandes
TOP 9 Wahl der Kassenprüfer
TOP 10 Anträge
TOP 11 Sonstiges

Für die Stammesversammlung wird es vor Ort ein Hygienekonzept geben und es gelten die allgemeinen Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Sollte es zu weiteren Einschränkungen kommen, behalten wir uns vor, die Versammlung zu verschieben. Wir benachrichtigen dann alle Mitglieder über unsere Homepage und die örtliche Presse.

Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich vorab online anzumelden.

Wir freuen uns über Euer erscheinen.

GUT PFAD

Tim Roßkopf und Jan Terwart
(Vorstand)

Unter Einhaltung der Hygieneregeln können alle Gruppenstunden zu den gewohnten Zeiten stattfinden. Diese sind für die Wölflinge montags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr, für die Jungpfadfinder donnerstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr und für die Pfadfinder mittwochs von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Wir versuchen die Gruppenstunden nach Möglichkeit immer im Freien zu veranstalten, achtet deshalb bitte auf entsprechende Kleidung. Alle Teilnehmer erklären sich weiterhin einverstanden die für das Schwesternhaus gültigen Hygieneregeln einzuhalten. Diese sind vor Ort ausgehängt und werden von den Gruppenleitern bei Bedarf kurz erläutert. Für jede Gruppenstunde führen wir eine Anwesenheitsliste zur Kontaktnachverfolgung. Diese Daten werden im Pfarrbüro für vier Wochen aufgehoben.

Auch neue Gruppenkinder sind bei uns in allen Stufen immer herzlich willkommen. Aufgrund der momentanen Situation bitten wir aber um vorherige Anmeldung per E-Mail an info@pfadfinder-muenster.de. Sollten noch weitere Fragen zu den Gruppenstunden bestehen, stehen wir unter dieser E-Mail-Adresse ebenfalls gerne zur Verfügung.

Bei den Pfadfindern gibt es viele Wegzeichen, mit deren Hilfe man sich verständigen kann, wenn man getrennt unterwegs ist. Eines dieser Wegzeichen, ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte, bedeutet:

Aufgabe erledigt, bin nach Hause gegangen.

August hat als aktives Gründungsmitglied der DPGS St. Michael Münster seine Aufgabe mehr als erledigt und ist am 06. September gegangen.

Viele Jahre hat er als Vorstand seine ganze Freizeit und Energie in den Aufbau und die Wei­terentwicklung unseres Stammes gesteckt. Auch als ihn sein Weg aus Münster weg geführt hat, ist er immer eng mit „seinem“ Stamm verbunden geblieben. Was er, oft gemeinsam mit Oliva, für die Pfadfinder in Münster geleistet hat, trägt noch immer Früchte. Mehr kann man nicht tun!

Aufgabe erledigt, bin nach Hause gegangen.

Ein letztes „Gut Pfad“ , lieber August!

Wir wünschen Oliva, seinen Kindern und Enkeln Trost, Kraft und Gottes Segen auf dem Weg der Trauer hin zur tröstlicher Erinnerung. 

Die DPSG Jahresaktion beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Müll. Auch wir haben das Thema in unsere Homescouting Challenges aufgegriffen.

20 Punkte für eine Sonnenuhr um 16 Uhr.

20 Punkte für ein Bild zum Pfadfinder-Gesetz.

30 Punkte für das Foto einer Tierspur.

Pfingsten in Westernohe hat schon lange Tradition bei den Pfadfinder. Auch in diesem Jahr wären wir dabei. Doch leider musste auch diese Veranstaltung abgesagt werden.

40 Punkte, wenn du an PiW20 teilnimmst.

30 Punkte für den Namen und das Bild eines Vogels in freier Natur.