Besucher

  • 54774Gesamt:
  • 0Heute:
  • 0Gestern:
  • 0Aktuell:

Stammesversammlung2015

Unbenannt

Neue “Chef-Pfadfinder“ in Münster

St.-Georgs-Pfadfinder wählen neuen Vorstand

Rund 40 Pfadfinderinnen und Pfadfinder von der Deutschen Pfadfinder­schaft St. Georg (DPSG), Stamm St. Michael Münster trafen sich am vergangenen Sonntag (08.11.2015) im Foyer des kath. Pfarrzentrums zur jährlichen Stammesver­sammlung.

Nach der Begrüßung aller Teilnehmer sowie die Vertreter vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend), dem DPSG-Bezirk „Heldon“, dem Diözesankuraten der Pfadfinderschaft sowie Herrn Pfarrer Schüpke durch Sascha Mathy und Markus Brand standen die Jahresberichte aus den einzelnen Altersstufen und des Vorstan­des an.

In den einzelnen Berichten, die jeweils von den Gruppenmitgliedern selber vorgetra­gen wurden, war nochmals zu erfahren, was bei den Münsterer Pfadfindern im letz­ten Jahr so los war.

Hierzu zählten Unternehmungen wie die Christbaum-Sammelak­tion, das Fasten-Essen zu Gunsten der Aktion Missio, Dienste beim Pfarrfest und natürlich der Höhepunkt im Pfadfinderjahr, das Sommerlager.

Und mit besonderem Stolz wurde der zweite Platz beim Volkswandertag bei der Wandergesellschaft „Frisch Auf“ Münster hervorgehoben.

„Gut sechs Jahre lang haben wir gerne die Geschicke der Münsterer Pfadfinder ge­leitet, aber es ist an der Zeit die Verantwortung in jüngere Hände zu geben“ erklärten Sascha Mathy und Markus Brand und machten somit den Weg für Neuwahlen frei.

In mehreren Wahlgängen wurden unter den verschiedenen Kandidaten die neuen „Chef-Pfadfinder“ ermittelt, namentlich Tim Roßkopf, Marko Frühwein und Michael Roßkopf, die nun für die nächsten Jahre für die Münsterer Pfadfinder verantwortlich zeichnen.

Die bisherigen Vorsitzenden gratulierten dem neuen Vorstand und gaben diesem das Versprechen, mit Rat und Tat jederzeit zur Seite zu stehen.

ein Bericht von Hans-Dieter Schneider